• Dies & Das
zur Übersicht

Trockenrasenpflege

Urkundenübergabe an die fleißigen Helfer bei der Trockenrasenpflege

Wie jedes Jahr half die VS Pfaffstätten dem Biosphärenpark Wienerwald bei der Trockenrasenpflege rund um den Ort. Ein besonderes Highlight ist dieses Projekt immer für die Kinder der ersten Klassen, die mit einem Zeiserlwagen hin- und retourgebracht werden.

Unter fachkundiger Leitung werden gemeinsam Büsche geschnitten und ausgehackt, Schilf gemäht, Zweige, Nadelstreu und Mähgut von den Flächen entfernt oder aus Schnittgut neue Verstecke für Smaragdeidechse und Co errichtet. Egal ob Groß oder Klein, Alt oder Jung - jede helfende Hand zählt – deshalb ist die Trockenrasenpflege für die Volksschule nicht nur ein Naturschutzprojekt, sondern auch ein soziales Projekt, an dem sich alle Schulpartner/innen (Schüler/innen, Eltern, Lehrer/innen) beteiligen. Im Frühjahr werden die Kinder dann vom Biosphärenpark zu einer Trockenrasenführung eingeladen, bei der sie sehen können, wie wichtig ihre Arbeit im Herbst für die vielfältigen Pflanzen und Tiere im Lebensraum „Trockenrasen“ war.  Verantwortung für sich und seine Umwelt zu übernehmen ist eine Haltung, die wir den Kindern nicht nur lehren, sondern mit ihnen leben wollen. Im Rahmen unserer Beteiligung zur Erhaltung und Pflege der Natur in unserem nächsten Umfeld gelingt es uns, als Gemeinschaft einen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz zu leisten, dessen Erfolg wir den Kindern auch wieder vor Augen führen können und der ein Bewusstsein für die Schönheit unserer Natur schafft, die weit über die Schulzeit bei uns hinausreicht.