Bassalo

Bassalo“ nennt sich ein neues Ballspiel, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut.
Deshalb hat die VS Pfaffstätten eine Ausstattung in Klassenstärke angekauft.
Im Grunde geht es bei Bassalo darum, dass die Spieler versuchen müssen, aus großen, speziellen Bechern einen Ball zu schleudern und diesen auch wieder aufzufangen. Gespielt werden kann Bassalo sowohl in einem größeren Team als auch nur zu zwei oder sogar alleine. In diesem Fall schleudert der Spieler den Ball üblicherweise gegen eine Wand und versucht, diesen wieder aufzufangen.
Abgesehen vom großen Spaß schult Bassalo die Hand-Augen-Koordination der Spieler/innen, aber auch Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen. Weil außerdem die Grundregeln ganz nach Belieben variiert und abgeändert werden können, fördert Bassalo bis zu einem gewissen Grad auch das kreative Denken.